Sozialwerk des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes (DGVB) e.V.
Sozialwerk des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes (DGVB) e.V.

 

Hochwasser zieht Spur der Verwüstung

 

Starkregenfälle von bisher nie dagewesenem Ausmaß haben in Teilen Deutschlands eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Kriegsähnliche Szenarien prägen das Bild der betroffenen Gebiete. Über 170 Menschen haben ihr Leben verloren. Viele Betroffene bangen noch um das Schicksal ihrer Angehörigen, die noch immer vermisst werden. Familien wurden ihrer Existenz beraubt. Autos wurden wie Pappkartons von den reißenden Fluten fortgeschwemmt – Häuser fielen einfach in sich zusammen. Unzählige Opfer haben alles verloren. Geblieben ist oftmals nur das, was gerade am Leibe getragen wurde.

 

Die Bilder dieser Tragödie sind uns allen durch die Medien präsent. Die Schicksale der Betroffenen berühren uns emotional und lassen niemanden von uns kalt. Dringende Hilfe ist geboten.

 

Das Sozialwerk des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes e.V. will seinen Beitrag leisten und Unterstützung in den dringendsten Fällen der Not leisten. Zeigen Sie den betroffenen Menschen, dass Deutschland in der Not zusammensteht. Helfen Sie mit, schnellstmöglich die größte Not zu lindern und den Wiederaufbau der betroffenen Regionen zu beginnen. Öffnen Sie nicht nur Ihr Herz, öffnen Sie auch Ihre Geldbörse und spenden Sie für die Opfer der Flutkatastrophe. Das Sozialwerk des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes e.V. wird dafür sorgen, dass Ihre Spende eins zu eins ohne Verwaltungskosten an der richtigen Stelle platziert wird.

Die nordrhein-westfälischen Bezirksverbände des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes und deren Landesverbandsvorstand haben uns bereits einen größeren Betrag zur Verfügung gestellt; selbst wird das Sozialwerk diesen Grundstock aus dem eigenen Bestand aufstocken. Nun brauchen wir Sie und Ihre Großzügigkeit.

Das Spendenkonto des Sozialwerks des DGVB lautet:

VR-Bank Rhein-Sieg eG
       IBAN: DE 85 3706 9520 4106 3650 11  
                                                   
– Bitte als Verwendungszweck angeben: Hochwasserkatastrophe –

Jede auch noch so kleine Spende ist willkommen und wird helfen, die Opfer schnellstmöglich wieder in ihr gewohntes Leben zurückzuführen.

Zur Unterstützung des Vorstandes haben wir Ansprechpartner vor Ort eingesetzt, die für Auskünfte und Hilfestellung als Erstkontakt zur Verfügung stehen. Die Kontaktdaten:

Für Nordrhein-Westfalen: Gerhard Heinze, Tel.: 02238 962660 - Mobil: 0152 38956723 - Mail: gerhard-heinze@gmx.de

Für Rheinland-Pfalz: Berthold Schäfer, Mobil: 0171 6836361 - Mail: ogv.schaefer@gvpost.de

Hinweis: Wir sind als gemeinnützige und mildtätige Organisation zur Erteilung von Spendenbescheinigungen berechtigt und stellen Ihnen diese gerne auf Wunsch aus. Nach § 50 Abs. 4 Ziffer 2  EStDV genügt es jedoch inzwischen, u. a. bei unserer Organisation, wenn Spenderinnen und Spender ihren Überweisungsträger oder ihre Sepa-Lastschrift bis zu einem Betrag von 300 EUR ihrer Steuererklärung beilegen, ohne das es einer besonderen Bescheinigung der Spendenempfängerin bedarf. Über 300 EUR ist jedoch eine Spendenbescheinigung zur „steuerlichen Geltendmachung“ notwendig.

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie auf dem Überweisungsformular bitte neben Ihrem Namen auch Ihre Anschrift an. Andernfalls kann eine Bescheinigung nur auf besondere Anforderung ausgestellt werden.

 

​​

 Miteinander  =  Füreinander

 

 Setzen Sie ein Zeichen für

Mitmenschlichkeit und Solidarität!

                         Werden auch Sie Mitglied im Sozialwerk des DGVB e. V.                                                  (Anerkannte gemeinnützige und mildtätige Hilfsorganisation nach §§ 51 ff. AO)                                 

                                                                                 

Wir leisten:

Hilfe

für Opfer und Betroffene von Gewalt- und Straftaten und deren Angehörige.

 

Unterstützung

von Menschen, die unverschuldet durch Unglücksfälle oder Krankheiten in eine schwerwiegende Notlage geraten sind.

 

Beistand

für Opfer in Katastrophenfällen.

 

Aktuelles:

Informieren Sie sich hier über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Organisatorisches.

_______________________________

Bitte haben Sie Verständis dafür, dass wir aus Persönlichkeits- und Datenschutzgründen auf dieser Web-Site zu Fällen von Hilfe und Beistand keine Angaben machen! Ausnahmen nur im mehrmals jährlich erscheinenden elektronischen Newsletter für Mitglieder und Förderer sowie auf der Mitgliederversammlung. In beiden Fällen auch nur mit Einverständnis des/der Betroffenen oder deren Angehörigen!

_______________________________

Mitglied werden:

Ich möchte das Sozialwerk unterstützen und Mitglied werden!

____________________

 

Ich möchte dem Sozialwerk eine Spende zukommen lassen! 

_______________________________

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sozialwerk des DGVB e.V.